Jin Shin Jyutsu

Eine alte Kunst der Selbsterkenntnis

Jin Shin Jyutsu® | Anne Steinmann

Jin Shin Jyutsu® ist eine alte, von Jiro Murai wieder entdeckte Kunst aus Japan. Jin Shin Jyutsu® bietet auf sanfte Weise schnelle und wirkungsvolle Möglichkeiten, selbst seine eigene körperliche und seelische Gesundheit zu fördern und die jedem Menschen innewohnenden Selbstheilungskräfte zu stärken. Sowohl für diejenigen, die unter Stress oder Gesundheitsstörungen leiden, als auch für diejenigen, die ganz einfach aktiv zur Aufrechterhaltung ihrer eigenen Gesundheit und inneren Harmonie beitragen möchten, ist die Kunst des Jin Shin Jyutsu® eine einfache und kraftvolle Methode, die jederzeit zur Verfügung steht und fast überall einsetzbar ist.

Der menschliche Körper ist von einem System von Energiebahnen durchwebt, das Lebensenergie bis in jede Zelle bringt. Durch eine gestresste Lebensweise und verschiedene gedankliche Muster kann diese Lebensenergie stagnieren, was zu emotionaler Unausgeglichenheit und körperlichen Beschwerden führt. An bestimmten Punkten des Körpers – den sechsundzwanzig „Sicherheitsenergieschlössern“, die eine hohe Leitfähigkeit besitzen – können lediglich durch Auflegen der Fingerspitzen oder Handflächen in verschiedenen Kombinationen auf dem bekleideten Körper Blockaden gelöst, die Energieströme harmonisiert und gestärkt, chronische und akute Krankheiten gelindert werden.

Jin Shin Jyutsu® ist letzten Endes eine Reise zu sich selbst, eine „Lebenskunst, sich selbst zu erkennen“. Das Erlernen von Jin Shin Jyutsu® führt uns zu Selbst-Studium und Selbst-Hilfe. Durch diesen Selbsterkenntnisprozess werden wir uns der Weisheit unseres Körpers bewusst und lernen, seine Botschaften zu verstehen und sie zu nutzen, um unsere Balance wieder herzustellen: alles, was wir für Harmonie und Gleichgewicht brauchen, liegt in uns!

In meinen Kursen und Einzelbehandlungen fließen Elemente des Jin Shin Jyutsu® mit ein; für eine reine Jin Shin Jyutsu®-Behandlung möchte ich Sie an eine ausgebildete Praktikerin verweisen: Silke Heinisch, mit der ich seit Sommer 2015 gemeinsame Behandlungen anbiete:

Website | Silke Heinisch