Heilsame Berührung: Energie-Arbeit mit den Händen

Therapeutic Touch - Workshop für Anfänger

Sonntag, 18. November, 10.00 - ca. 17.00 Uhr

Therapeutic Touch (TT) heißt übersetzt „therapeutische oder heilende Berührung“. TT ist bei den alternativmedizinischen oder energetischen Heilmethoden einzuordnen. Es ist eine Energiearbeit, und zwar eine Variante des Handauflegens. Handauflegen oder andere Formen der Energieübertragung zählen zu den ältesten, ursprünglichsten aller Heilkünste. Hinweise darauf finden sich schon in Höhlenzeichnungen der Steinzeit, auf alten ägyptischen Schriften und auch im frühen Christentum oder der griechischen Antike, bei den nordskandinavischen Sami-Ureinwohnern und den Indianern Nord- und Südamerikas, den australischen Aborigines und bei den Heilkundigen vieler anderer, auch europäischer Kulturen.

Therapeutic Touch wurde Anfang der 1970er Jahre in den USA von Prof. Dr. Dolores Krieger, einer Professorin für Pflegewissenschaften an der New York University, zusammen mit der Heilerin und Theosophin Dora Kunz konzipiert. Sie verbanden die wissenschaftlich bekannten Fakten um das Energiefeld des Menschen mit alten Heilweisen aus verschiedenen Kulturen und brachten sie in eine standardisierte Form. Therapeutic Touch ist eine Entspannungsmethode und Pflegeintervention, entsprechend einer zeitgemäßen Abwandlung des Handauflegens und anderer Heilmethoden.

Bei Therapeutic Touch handelt es sich um das bewusste Wahrnehmen, Lenken und Harmonisieren dieses elektromagnetischen Energiefeldes, wobei in manchen Behandlungsphasen durchaus absichtslos gearbeitet werden kann, um dem, was sich aus dem Unbewussten zur Lösung aktueller Themen zeigen möchte, Raum zu geben.

Der Behandler arbeitet mit seinen Händen sowohl im biomagnetischen Feld des (bekleideten) Körpers als auch direkt am Körper; die Behandlung kann auch wie eine ganz normale Berührung aussehen. Über die Therapeutenhände werden die jedem Wesen innewohnenden Selbstheilungskräfte aktiviert, das Immunsystem wird gestärkt und das körpereigene Energiesystem in eine neue Ordnung, in höhere Ordnungszustände gebracht – nach dem Prinzip des Ausgleichs, dem die Auffassung zugrunde liegt, dass Gesundheit ein Zustand ist, in dem sich die Körperenergien im Gleichgewicht befinden.

Therapeutic Touch kann von jedem Menschen erlernt werden, der sich und anderen helfen möchte, die körpereigenen Heilungsprozesse zu aktivieren und zu unterstützen. In diesem Workshop werden Übungen zum Zentrieren und Erden, zum Wahrnehmen und Harmonisieren von Energien sowie die Selbstanwendung von Therapeutic Touch und theoretische Grundkenntnisse vermittelt. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Ausführlichere Infos zu Therapeutic Touch finden Sie hier.

Kursleitung: Anne Steinmann, Therapeutic Touch Practitioner & Astrid Dutzi, Examinierte Gesundheits- und Krankenpflegerin / Zertifizierte Ortho-Bionomy®-Behandlerin

Bitte mitbringen: Bequeme Kleidung, warme Socken, ein kleines Kopfkissen und eine Decke.

Finanzieller Ausgleich, inkl. Verpflegung: 100.- €

 

Ort: Hofgut Holzmühle, Praxis Anne Steinmann, Ehem. Mühlengebäude 4. OG, 67368 Westheim

Zurück